Dienstag, 22.08.2017

Pressemitteilung vom 14.08.2017

Historischer Spaziergang durch das alte Schönberg

Am Dienstag, den 22.08. ab 16.30 Uhr wird Hans-Jürgen Böttger noch einmal einen Historischen Spaziergang durch das Alte Schönberg begleiten. Er führt die Besucher vom Probstei Museum aus um den ursprünglichen Dorfanger mit Kirche, ehemaligem Marktplatz und Alter Apotheke durch die Niederstraße mit historischen Bauernhof-Stellen und Amtsgebäuden und wieder zurück über den Knüll. Hier entstand in den 1970er Jahren ein neuer Dorf-Mittelpunkt mit Rathaus, Bank und Geschäften, aber auch einige historische Gebäude sind integriert wie z.B. das ehem. Bahnhofshotel oder das Kaufhaus Lindau. Auch an einigen modernisierten Häusern lassen sich Spuren aus der rund 750jährigen Ortsgeschichte Schönbergs zeigen. Hierüber und über die „kleinen Geschichten“ der ehemaligen Dorfbewohner weiß Hans-Jürgen Böttger als Urheber des Historischen Pfades Anschauliches zu berichten. Kosten: 3,- Spende. Der letzte Spaziergang dieser Saison findet am 05.09.17 ab 16.30 Uhr statt.

Renate Sommerfeld


Pressemitteilung vom 14.08.2017

Offene Ferienaktion

Seile drehen und Knotentechniken

Am Mittwoch, den 23.08.17 von 14.30 bis 16.00 Uhr steht wieder eine offene Ferien-Aktion für Kinder und Familien auf dem Programm des Probstei Museums. Diesmal geht es um die bäuerliche Reepschlägerei, also das Seile herstellen, und um Knotentechniken. Zunächst wird die museumseigene Seilwinde erläutert und dann gemeinsam ein langes Seil gedreht. Früher wurden in der Landwirtschaft Seile benötigt, um zum Beispiel Tiere auf der Weide anzupflocken oder um die Ernte auf dem Wagen festzuzurren; und natürlich benutzten Kinder auch früher schon Seile zum Springen und Spielen. All dies und Weiteres erfahren die Kinder und Erwachsenen nebenbei, wenn es anschließend darum geht, einige Knotentechniken an Kurzseilen zu erproben und alte Springseil-Spiele nachzuspielen. Museums-Mitarbeiter Hartwig Blachewitz betreut diese Veranstaltung und hilft auch ungeübten Museumbesuchern gerne bei den Knotentechniken oder auf die (Seil-)Sprünge.

Diese Aktion kostet 3,- €uro pro Teilnehmer; wer ein Seil mitnehmen möchte, zahlt dieses extra (3,-/4,- €). Es empfiehlt sich eine Anmeldung unter 04344-3174.

Die Gemeinde Schönberg und der Museumsverein freuen sich über Ihren Besuch!

Renate Sommerfeld, Probstei Museum Schönberg


Pressemitteilung vom 14.08.2017

Führung - Kindheit in der Nachkriegszeit

Am 24.08.2017 um 15 Uhr führt Mareike Runge durch die derzeitige Sonderausstellung im Probstei Museum: „Kindheit in der Nachkriegszeit - 1945-1955“, die Fotografien aus der Sammlung A.M.Wahle zeigt und Erinnerungen aus der Probstei vorstellt.

Die gezeigten Fotografien von Kindern und Jugendlichen wurden während der Nachkriegszeit 1945-1955 von Alliierten und Pressefotografen für Dokumentationszwecke aufgenommen. Sie zeichnen den mühsamen Weg von großer Not nach dem Krieg, über erste Verbesserungen im Wiederaufbau und den beginnenden Wohlstand nach. Dabei eröffnen die Bilder eine besondere Perspektive auf diese Zeit; sie zeigen die Kinder als unverschuldete Opfer der Situation nach dem Krieg. Gleichzeitig stehen sie als Symbole für Neuanfang und Hoffnung in einer zunächst hoffnungslosen Situation. Mareike Runge hat als Studierende im Rahmen eines Praktikums an der Ausstellung mitgearbeitet und gibt gerne Auskünfte zu Inhalten, Hintergründen und Ergebnissen dieser eindrücklichen Ausstellung, die bei vielen Besuchern Erinnerungen und Emotionen wach werden lässt. Auch sie selbst befragte Zeitzeugen aus der Probstei, deren Aussagen als kommentierende Zitate die Themen begleiten.

Abgerundet wird die Schau durch einzelne Erinnerungsobjekte, Fotos und Zitate von Zeitzeugen aus der Probstei, die die persönliche Sicht auf diese Zeit beschreiben.

Für die Führung am 24.08.17 um 15 Uhr mit Mareike Runge bittet das Museum um einen Beitrag von 5,- €, darin ist der Museumseintritt enthalten. Eine weitere Führung mit Mareike Runge ist am Tag des Offenen Denkmals am 10.09. um 15 Uhr geplant.

Die Gemeinde Schönberg und der Museumsverein freuen sich über Ihren Besuch!

Renate Sommerfeld, Probstei Museum Schönberg




Einen Überblick über alle Veranstaltungen finden Sie unter Programm.
Bitte beachten Sie auch die aktuellen Sonderausstellungen.