Sonntag, 16.06.2024

Pressemitteilung vom 13.06.2024

Wolfmeier & Lorenzen “Frauenpower op platt”

Literarischer Musikabend im Probstei Museum

Das Probstei Museum Schönberg freut sich, das Duo Wolfmeier & Lorenzen für einen außergewöhnlichen literarischen Musikabend am 21. Juni 2024 um 20:00 Uhr zu begrüßen. Mit ihrem einzigartigen Programm „Frauenpower op platt“ verlassen die beiden Künstlerinnen die plattdeutschen Trampelpfade und beweisen, dass Plattdeutsch keineswegs überholt ist, sondern auf der Überholspur. Sie bieten eine einzigartige Kombination aus niederdeutscher Textperformance und Folk/Jazz/Rock-Musik.

Inge-Sophie Lorenzen, bekanntes Bandmitglied der Folkgruppen “Lorbaß” und “die Mollies”, begeistert mit ihrem Sopran. Sie interpretiert den irischen Folksong genauso gekonnt wie ihre plattdeutsche Version von “Mercedes Benz”. Selbst vor den Toten Hosen macht sie nicht halt.
Bärbel Wolfmeier, Poetry-Slam-Poetin, Autorin, Lyrikerin und Radiosprecherin beim NDR für die niederdeutsche Sendung “Hör mal’n beten to”, liest aus ihren Büchern, die im Quickborn-Verlag erschienen sind. Die Powerfrauen spielen mit dem Publikum und sich geschickt die Bälle zu und legen ein plattdeutsches Programm aufs Parkett, das man so noch nicht erlebt hat.

Dat Duo Wolfmeier & Lorenzen lött uttreden plattdüütsche Paden achter sik un wiest: Platt is nich överholt man op de Överholspoor. Se beden nedderdüütsche Textperfomance kombineert mit Folk/Jazz/Rock-Musik. Inge-Sophie Lorenzen is bekannt vun de Folkbands "Lorbaß" un "die Mollies". De irische Folksong interpreteert se so goot as ehr plattdüütsche Version vun "Mercedes Benz". Sülms vun de Toten Hosen hett se nich ehr Fingers laten. Bärbel Wolfmeier is en düchtige Poetry-Slam Dichtersche, schrifft Lyrik un vertell ehr Geschichten in' t Radio bi de NDR-Sendung "Hör mal'n beten to". Se leest ut ehr Böker vun’n Quickborn-Verlag. Op de Böhn speelen de Fruunslüüd mit dat Publikum un sik fix de Bäll to. Se leggen en Platt-Programm op' t Parkett, dat een so noch nich beleevt hett.
(Text: Wolfmeier)

Der Eintritt beträgt 12,- €. Vorbestellungen sind möglich, die Abendkasse öffnet um 19.30 Uhr. In der Pause werden Erfrischungen angeboten.

Die Gemeinde Schönberg und der Museumsverein freuen sich auf einen unvergesslichen Abend mit Wolfmeier & Lorenzen und laden alle Interessierten herzlich ein, an diesem teilzuhaben.

Robert Zeltner, Probstei Museum Schönberg


Einen Überblick über alle Veranstaltungen finden Sie unter Programm.
Bitte beachten Sie auch die aktuellen Sonderausstellungen.